Kartenspiel schwimmen regel

Posted by

kartenspiel schwimmen regel

In diesem Video erklären wir euch, wie man das beliebte Kartenspiel Schwimmen spielt. Alle. Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis. Wie spielt man Schwimmen oder auch 31 genannt.

Kartenspiel schwimmen regel - Win Blackjack

Der Kartengeber teilt beim offenen Spiel jeweils drei verdeckte Karten einzeln an alle Spielteilnehmer aus, an sich selbst jedoch zwei Päckchen mit jeweils drei Karten. Beispielsweise kann ein Kreuz als Hund bezeichnet werden und so weiter. Das Spiel ist nun augenblicklich vorbei. Das Ziel im Spiel ist, am Ende nicht jene Kombination zu haben, die den geringsten Punktewert hat. Heidelberger Spieleverlag CZ - Codenames. Jedes Leben wird durch einen Gegenstand visualisiert. Bei vielen Spielern gilt die Regel, dass am Ende einer Runde alle Spieler mit 20 oder weniger Punkten zahlen müssen, sowie derjenige bzw. Der Geber gibt reihum an jeden Mitspieler drei verdeckte Karten aus und sich kartenspiel schwimmen regel zwei Stapel von drei Karten, ebenfalls verdeckt. Der Spieler links vom Geber erhält fünf Karten, erst drei und dann zwei. Die Farben der Karten werden beim Schwimmen aber anders bezeichnet und können individuell vereinbart werden. Wird gepasst, dann haben die anderen Spieler noch einmal die Chance eine Karte zu tauschen, dann ist das Spiel beendet. Gespielt wird mit einem sogenannten Skatblatt 32 Karten und es können 2 bis 9 Personen am Spiel teilnehmen.

Video

Kartenspiele

0 comments

Leave a Reply

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *